Artikel und Pressemitteilungen - Aktuell

Die Grünen bleiben die Partei der Zukunft

3. Dezember 2019

Der digitale Wandel ist mehr als E-Government und digital optimierte Verwaltungsprozesse. Digitalisierung betrifft alle Facetten unserer Gesellschaft. Darum braucht der Kanton Luzern eine umfassende Digitalstrategie. Der Kantonsrat hat heute drei Vorstösse der Grünen zum Thema Digitalisierung ohne Opposition überwiesen.

Damit der Kanton Luzern den digitalen Wandel als Chance nutzen kann, haben die Grünen der Regierung beantragt, den Fokus der geplanten Digitalstrategie um gesellschaftliche Fragen zu weiten. Diesen Vorschlag haben Parlament und Regierung gutgeheissen. Damit wird die Digital-Strategie mehr als eine E-Government Offensive für die kantonale Verwaltung. Themen wie Bildung und die Veränderung der Arbeitswelt erhalten dadurch die notwendige Aufmerksamkeit.

Zudem fordern wir Grünen Chancengleichheit für die Luzerner Landschaft: Digitale Instrumente bieten Chancen für die Gemeinden, um Herausforderungen wie schlechte öV-Infrastruktur, «Lädeli»-sterben und fehlende medizinische Versorgung selbstbestimmt anzugehen. Die Gemeinde Luthern ist ein gutes Beispiel - wie der Besuch von Rahel Estermann vor Ort zeigt. Wir brauchen im Kanton Luzern noch viel mehr digitalen Innovationsgeist wie in Luthern. Das Parlament heisst das Digitale Dorf gut, schlägt aber ein etwas langsameres Tempo vor als im Vorstoss gefordert.

Dazu die Erstunterzeichnerin Rahel Esterman: «Wir haben heute erfolgreich Pflöcke eingeschlagen, dass wir in Luzern den digitalen Wandel als Chance nutzen. Die Grünen bleiben die Partei der Zukunft.» Dass der Kanton nicht personenbezogene Daten künftig offen und maschinenlesbar zur Verfügung stellt (Open Government Data) forderten die Grünen. Auch diese Idee hiess der Kantonsrat einstimmig gut.

Einstimmig überwiesene Vorstösse vollerheblich: P 95 - Postulat Estermann Rahel und Mit. über eine umfassende Digitalstrategie
P 640 - Postulat Estermann Rahel und Mit. über Win-win mit Open Government Data

Einstimmig überwiesener Vorstoss (teilerheblich): P630: Postulat Estermann Rahel und Mit. über einen Aktionsplan «Digitales Dorf»

Medienkontakte Maurus Frey, Kantonsrat, Präsident Grüne Kanton Luzern
Rahel Estermann, Kantonsrätin, Digitalisierungsforscherin