Grüne Vorstösse in Agglomeration und Gemeinden - Archiv 2013

Grüne Vorstösse in Agglomeration und Gemeinden - Archiv 2013


17. Dezember 2013
Emmen: Bericht Schulraumplanung
Karin Saturnino fordert den Emmer Gemeinderat namens der Grünen-/SP-/GLP-Fraktion in einem Postulat auf, einen Bericht und Antrag vorzulegen, der verschiedene denkbare Szenarien aufzeigt, wie die Schulraumplanung umgesetzt werden kann und der auch Vor- und Nachteile, die Zeitplanung und die Kosten der Szenarien aufzeigt. Weiter lesen...

17. Dezember 2013
Emmen: Solaranlage Mooshüsli
Patrick Graf fordert den Emmer Gemeinderat namens der Grünen-/SP-/GLP-Fraktion in einem Postulat auf, die Erstellung einer Solaranlage auf dem Dach des Hallenbades Mooshüsli zu prüfen ‐ alleine oder in Zusammenarbeit mit Partnern wie CKW oder ewl. Weiter lesen...

17. Dezember 2013
Emmen: Bevölkerungsantrag
Patrick Graf fordert den Emmer Gemeinderat namens der SP-/Grünen-/GLP-Fraktion in einer Motion auf, dem Einwohnerrat einen Bericht und Antrag zur Einführung des Bevölkerungsantrags in der Gemeinde Emmen vorzulegen. Dieser soll auch Vorschläge enthalten zur notwendigen Anzahl der Unterschriften und zur Frage, welche Bevölkerungsgruppen einen Bevölkerungsantrag unterzeichnen dürfen. Weiter lesen...

4. Dezember 2013
Horw: Kürzung Schulgeld
Heiri Schwegler, Konrad Durrer und Peter Bucher möchten namens der L20-Fraktion vom Gemeinderat in einer Interpellation wissen, ob die Gemeinde nicht das Schulgeld für KantonsschülerInnen kürzen kann, weil diese eventuell bald eine Woche weniger Unterricht haben (kantonale Sparmassnahme "Zwangsferien"). Weiter lesen...

22. November 2013
Horw: Gemeinderät. Kommissionen
Heiri Schwegler und diverse Mitunterzeichnende aus allen anderen Einwohnerratsfraktionen wollen vom Gemeinderat in einer Interpellation wissen, ob er mit der Neuorganisation der gemeinderätlichen Kommissionen seit 2007 zufrieden und wo noch Optimierungspotenzial besteht. Weiter lesen...

20. November 2013
Emmen: Verantwortung Beschaffung
Timo Krebs und Patrick Graf stellen dem Emmer Gemeinderat namens der Grünen in einer Interpellation Fragen, wie er zu dem schlechten Abschneiden der Gemeinde im Rating von Solidarsuisse (bzeüglich der Wahrnehmung von globaler Verantwortung im Beschaffungswesen) steht und wie er dieses zu verbessern gedenkt. Weiter lesen...

18. November 2013
Horw: Zusammenarbeit Hochschule
Konrad Durrer und Mitunterzeichnende fordern namens der L20-Fraktion vom Gemeinderat in einem dringlichen Postulat, einen Planungsbericht zur Stärkung der Zusammenarbeit mit der Hochschule Luzern im Besonderen mit der Hochschule für Technik und Architektur (HTA) auszuarbeiten. Weiter lesen...

12. November 2013
Emmen: Öffnungszeiten Sammelstellen
Timo Krebs von den Grünen Emmen fordert den Gemeinderat in einem Postulat auf, in Absprache mit Recycling, Entsorgung, Abwasser Luzern (REAL) die Öffnungszeiten von Sammelstellen mit Niederflursystem zu liberalisieren. Weiter lesen...

11. Oktober 2013
Emmen: Verkehrsführung Seetalplatz
Timo Krebs (Grüne), Christian Zürcher (Grünliberale), Barbara Fas und Jacintha Reginold (beide SP) bitten den Emmer Gemeinderat namens der SP/Grüne/GLP-Fraktion in einem Postulat, während der Umbauarbeiten am Seetalplatz Massnahmen für einen pünktlichen und leistungsfähigen öffentlichen Verkehr zu ergreifen und sich für sichere Velo-Verbindungen einzusetzen. Weiter lesen...

7. Oktober 2013
Emmen: Wärmerückgewinnung
Timo Krebs (Grüne) und Christian Zürcher (Grünliberale) bitten den Emmer Gemeinderat in einem Postulat, Investitionen in die Abwärmenutzung der SwissSteel zu tätigen und aufzuzeigen, welche Zwischenlösungen bis zur Inbetriebnahme des Heizkraftwerks Littauerboden vorhanden sind. Weiter lesen...

17. September 2013
Emmen: Arbeiten AsylbewerberInnen
Monique Frey stellt dem Emmer Gemeinderat namens der SP/Grüne/GLP-Fraktion in einer Interpellation Fragen betreffend den Bemühungen der Gemeinde und des Kantons, den AsylbewerberInnen Arbeiten zur Erledigung anzubieten. Weiter lesen...

1. August 2013
Kriens: öffentliche Defibrillatoren
Bruno Bienz bittet den Krienser Gemeinderat in einer Interpellation, zu prüfen, die Defibrillatoren-Standorte in Kriens auf der Gemeinde-Homepage zu veröffentlichen und die eigenen Standorte während 24 Stunden zugänglich zu halten und zu beschildern. Weiter lesen...

10. Juli 2013
Kriens: Öffnung Schlössli-Park
Bruno Bienz stellt dem Krienser Gemeinderat in einer Interpellation Fragen, weshalb der Schlössli-Park noch immer nicht für öffentliche Besucher attraktiv und parat gemacht ist. Weiter lesen...

27. Juni 2013
Emmen: Plastik-Sammelstellen
Sigisbert Regli fordert den Emmer Gemeinderat namens der Grünen/SP/GLP-Fraktion in einem Postulat auf, sich bei der Recycling Entsorgung Abwasser Luzern REAL dafür einzusetzen, dass die Abgabe von Plastik an den Quartiersammelstellen für die Emmer Bevölkerung möglich wird. Allenfalls dafür notwendige Infrastruktur und Kosten sollen mit Rückzahlungsgeldern der REAL bestritten werden. Weiter lesen...

10. Juni 2013
Emmen: Nutzen Gemeindeverband
Andreas Kappeler, Timo Krebs (beide Grüne) und Barbara Fas (SP) stellen dem Emmer Gemeinderat in einer Interpellation Fragen, welchen Nutzen die Mitgliedschaft von Emmen im Verband der Luzerner Gemeinden (VLG) der Gemeinde bringt. Weiter lesen...

4. Juni 2013
Kriens: Austritt Gemeindeverband
Bruno Bienz fordert den Krienser Gemeinderat namens der Grünen-/Jungen-Grünen-Fraktion in einer Motion auf, die Mitgliedschaft beim Verband der Luzerner Gemeinden (unter Wahrung der Kündigungsfrist) zu kündigen und den Beitrag von ca. 75 000.- Fr. auf den frühestmöglichen Termin im Budget zu streichen. Weiter lesen...

24. Mai 2013
Horw: Erdrutschgefahr in Horw
Konrad Durrer möchte namens der L20-Fraktion vom Gemeinderat in einer Interpellation wissen, wie gross die Hochwassergefahr in Horw ist, ob Gefahrenkarten aktuell sind und die Hochwassergefahr bei Baugesuchen berücksichtigt wird. Weiter lesen...

22. Mai 2013
Horw: Erschliessung Kirchfeld
Heiri Schwegler fordert namens der L20-Fraktion vom Gemeinderat in einem Postulat, per sofort einen Pilotbetrieb für die Erschliessung des Kirchfelds durch den öffentlichen Verkehr einzuführen. Weiter lesen...

21. Mai 2013
Emmen: Einführung Tagesstrukturen
Karin Saturnino fordert den Emmer Gemeinderat namens der Grünen/SP/GLP-Fraktion in einem Postulat auf, gemäss dem Gesetz über die Volksschulbildung die dort geforderten schul- und familienergänzenden Tagesstrukturen möglichst bald auszubauen und ein Konzept dafür zu erarbeiten. Weiter lesen...

21. Mai 2013
Emmen: Elternmitwirkung Schule
Karin Saturnino stellt dem Emmer Gemeinderat namens der Grünen/SP/GLP-Fraktion in einer Interpellation Fragen bezüglich der Elternmitwirkung an der Volksschule Emmen. Weiter lesen...

21. Mai 2013
Emmen: Freiwilliger Schulsport
Karin Saturnino stellt dem Emmer Gemeinderat namens der Grünen/SP/GLP-Fraktion in einer Interpellation Fragen bezüglich der Einführung des freiwilligen Schulsports in Emmen. Weiter lesen...

5. Mai 2013
Kriens: Kommunikation Eichhof
Maurus Frey stellt dem Gemeinderat Kriens namens der Grünen/JG-Fraktion in einer Interpellation Fragen bezüglich der Kommunikation und des weiteren Vorgehens bezüglich des B&A Eichhof sowie des Umgangs mit grossen Geschäften und deren Rückweisung durch das Parlament. Weiter lesen...

26. April 2013
Horw: Informatikdepartement HSLU
Konrad Durrer namens der gesamten L20-Fraktion sowie Jürg Luthiger und Thomas Zemp (beide CVP) möchten vom Gemeinderat in einer dringlichen Interpellation wissen, wie Horw gedenkt, die Gemeinde als optimalen Standort für das geplante Informatikdepartement der Hochschule Luzern zu propagieren. Weiter lesen...

30. März 2013
Kriens: Arbeitsbelasung Baudepart.
Erich Tschümperlin bittet den Gemeinderat Kriens namens der Grünen/JG-Fraktion in einer Interpellation um Auskunft, ob die Arbeitsbelastung im Baudepartement aufgrund der vielen Projekte noch tragbar ist und ob der Gemeinderat Massnahmen zur Entlastung ergreift. Weiter lesen...

26. März 2013
Emmen: Anlaufstelle Altersfragen
Sigisbert Regli fordert den Emmer Gemeinderat namens der Grünen/SP/GLP-Fraktion in einem Postulat auf, eine Anlauf- und Koordinationsstelle für Altersfragen zu schaffen. Weiter lesen...

26. März 2013
Emmen: Generationen-Spielplatz
Monique Frey fordert den Emmer Gemeinderat namens der Grünen/SP/GLP-Fraktion in einem Postulat auf, er solle prüfen, ob in einem bestehenden Spielplatz oder auf einer anderen geeigneten Freifläche ein Generationen-Spiel- und Fitnessparcours (sogenannter "Generationen-Park"), errichtet werden könnte, der sich auch für ältere Emmerinnen und Emmer eignet. Weiter lesen...

26. März 2013
Emmen: Betreuungsformen Ältere
Monique Frey stellt dem Emmer Gemeinderat namens der Grünen/SP/GLP-Fraktion in einer Interpellation Fragen bezüglich neuer Formen der Betreuung von älteren Emmerinnen und Emmern. Weiter lesen...

10. März 2013
Kriens: neue Beschaffungskriterien
Bruno Bienz fordert den Krienser Gemeinderat namens der Grünen-/Jungen-Grünen-Fraktion in einem Postulat auf, im Rahmen des öffentlichen Beschaffungswesens eine Weisung oder Reglement zu erstellen, das die Wirtschafts-, Sozial-, und Umweltkriterien für alle Beschaffungen der Gemeinde Kriens beinhaltet. Weiter lesen...

6. März 2013
Kriens: Mehrwertabgabe Bauzonen
Erich Tschümperlin bittet den Gemeinderat Kriens namens der Grünen/JG-Fraktion in einer Interpellation um Auskunft, wie viel die Einführung einer Mehrwertabgabe auf Ein- und Umzonungen (und damit die Umsetzung des Volkswillens nach der Annahme des neuen Raumplanungsgesetzes) einbringen würde. Weiter lesen...

25. Januar 2013
Horw: Solaranlagen Schulhäuser
Peter Bucher namens der gesamten L20-Fraktion, Markus Bider, Reto Deschwanden, Esther Dissler und Roger Eichmann (alle CVP) sowie Reto Eberhard, Hermann Herren und Reto von Glutz (alle SVP) fordern den Gemeinderat in einem Postulat auf, am CKW-Projekt "Solarstrom macht Schule" zu partizipieren und die Möglichkeit für Solaranlagen auf den Horwer Schulhäusern abzuklären. Weiter lesen...

18. Januar 2013
Horw: Aussichtsschutzreglement
Rita Wyss möchte vom Gemeinderat namens der L20-Fraktion in einer dringlichen Interpellation wissen, ob und wie er das Aussichtsschutzreglement an der Seestrasse in Horw nach Ablauf der Übergangsfrist durchsetzt. Weiter lesen...