Personen und Gremien - von A bis Z

Dominik Riedo Dominik Riedo
» Gegen Amok-Wirtschaft und Ökonomie-Faschismus! / Für einen grünen Hedonismus, nachhaltiges Lebensvergnügen, artenreiche Lustbarkeiten und eine Kunst des Hierseins. «
46, Luzern, Schriftsteller
Mitgliedschaften: DeutschSchweizer PEN-Zentrum (Präsident), Verein Kunst + Politik (Mitbegründer), Pro Velo ↗



Beat Riedweg Beat Riedweg
» Es darf sich jede/r weiterentwickeln. Auf zum Paradies anstatt zur Geldpolitik. «
41, Schongau, Demeterbauer / Landmaschinenmechaniker
Mitgliedschaften: Bioluzern, Kneippverein, Luzerner Bauernverband und Bauernverein unteres Seetal, Kagfreiland, Biosuisse, Demeterverein, Sportverein, Feuerwehr, Imkerverein, Pronatura



Andi Rieser Andi Rieser
» Für eine vielfältige und faire Gesellschaft, die Sorge zur Umwelt trägt. «
66, Steinhuserberg, Künstler/Landwirt
Mitgliedschaften: WWF ↗, Greenpeace ↗, Helvetas ↗, visarte Zentralschweiz, Freunde des Tropenhaus Wolhusen



Jonas Rohrer Jonas Rohrer
frei einsetzbarer Richter (60 %) der erstinstanzlichen Gerichte



Christov Rolla Christov Rolla
» Für Bildung, Kultur und Gemeinsinn: Weil Luzern blühen soll. «
42, Luzern, Musiker, Komponist, Grossstadtrat Grüne Luzern (seit 2016)
Mitgliedschaften: Voralpentheater Luzern, Amnesty International ↗, Greenpeace ↗



Stefan Roth Stefan Roth
» Der Weg aus dem Stau führt durch den Tiefbahnhof. «
61, Luzern, Bühnentechniker



Tina Rubi Tina Rubi
» Besser getrennte Verkehrswege für FussgängerInnen, Velos und Autos - für zufriedene VerkehrsteilnehmerInnen. «
59, Luzern, Buchhalterin
Mitgliedschaften: WWF ↗, VCS ↗, Pro Velo ↗



Rosa Rumi Rosa Rumi
» Chancengleichheit darf nicht länger ein leeres Versprechen bleiben. Lebenslanges Lernen muss allen ermöglicht werden! Darum engagiere ich mich für ein Bildungssystem, das Kindern mit unterschiedlichen Begabungen und Charakteren gerecht wird. Für alle Erwachsenen soll es passende und erschwingliche berufliche Weiterbildungsangebote geben. «
Psychologin FSP, Alberswil; Co-Präsidentin der Grünen Luzern (mit Michael Töngi) 2003 bis 2008
Mitgliedschaften: FSP, Pro Natura ↗, skjp, VCS ↗, vipp, WWF ↗

Haben die Eltern viel Bildung genossen, dann werden ihre Kinder in der Schule mit hoher Wahrscheinlichkeit erfolgreich sein. Kinder mit vergleichbarem Potential aus einem bildungsfernen Milieu haben hingegen das Nachsehen. Damit die Schule allen Kindern gerecht wird, brauchen wir gut ausgebildete Lehrpersonen. Dazu ein Betreuungsangebot, das den Kindern eine egalitäre Förderung und vielfältige soziale Erfahrungsmöglichkeiten bietet. So können alle Kinder, die ersten Lern- und Bindungserfahrungen, die sie in der Familie machen erweitern.

Von allen ArbeitnehmerInnen wird eine hohe Flexibilität im Arbeitsalltag erwartet. Um diesem Anspruch nachzukommen braucht es bezahlbare Weiterbildungsangebote für alle Berufsgruppen. Heute haben jene das Nachsehen, die nur eine kurze Ausbildungszeit genossen haben. Das muss sich ändern. Der Staat muss hier wirksame Angebote subventionieren.



Beat Rölli Beat Rölli
» Ich setze mich für gesunde ökologische Nahrungsmittel ein. «
54, Emmen, Permakultur-Designer/Biologe
Mitgliedschaften: Präsident Permakultur Verein Schweiz, Mitglied Bergheimat, Pro Natura ↗



Claudia Röösli Claudia Röösli
Horw, dipl. Pflegefachfrau HF, dipl. Wundexpertin SafW, Einwohnerrätin seit 2012



Helena Röösli Helena Röösli
» Farbig, frisch, sozial und kreativ durchs Leben – Natur, Kultur, Futur, Partitur, Politur «
52, Malters, Musikerin, Möbelschreinerin
Mitgliedschaften: Amnesty International ↗, Rega, WWF ↗, Public Eye, Medicine Sans Frontieres



Andrea Rüede Schaufelberger Andrea Rüede Schaufelberger
67, lic. iur., bis 2016 Bezirksgericht Luzern



Martina Sager Martina Sager
» Alles ist eins! Gemeinsam, beharrlich und verantwortlich die Verbesserung bewirken. «
38, Emmen, Primarlehrperson
Mitgliedschaften: Vorstand Luzerner Lehrer und Lehrerinnenverband, WWF ↗, pro Natura,  Greenpeace, biovision, amnesty,  Theaterverein Määrli Biini



Patrick Schaller Patrick Schaller
» Ich will die Stadt Luzern mit den vorhandenen Ressourcen vorwärts entwickeln - nur sparen und nein sagen bedeutet Stillstand bis Rückschritt. «
59, Dipl. Ing. FH / Lärmschutzfachmann, ehemals Vorstand Grüne Kanton und Delegierter Grüne CH

Ich setzte mich ein für
  • wirkungsvollen Umwelt- und Naturschutz,
  • umsichtige Verkehrs- und Raumplanung,
  • vermehrter Einsatz von erneuerbaren Energien sowie den Atomausstieg.
Ich will den Kanton Luzern mit den vorhandenen Ressourcen vorwärts entwickeln - nur Sparen und Nein-Sagen bedeutet Stillstand bis Rückschritt.



Björn Schaub Björn Schaub
» Für ein ökologisch, wirtschaftlich und gesellschaftlich vielfältiges Luzern. «
45, Luzern, Verbandsmanager Pro Natura



Gabrielle Schaub Vonmoos Gabrielle Schaub Vonmoos
63, Ebikon, dipl. Sozialarbeiterin FH



Christine Scheitlin Christine Scheitlin
» Nicht Positionen gegeneinander - Positionen miteinander sind gefragt: Ich setze mich ein für eine transparente und lösungsorientierte Kommunikation! «
63, Luzern, Koordinatorin / Beraterin



Louis Schelbert Louis Schelbert
» Für AKW-Ausstieg und nachhaltige Klima- und Umweltpolitik, für gemeinnützigen Wohnungsbau und ökologischen Umbau der Wirtschaft sowie für soziale Gerechtigkeit weltweit und eine faire Steuerpolitik. «
67, Luzern, Nationalrat Grüne Luzern (bis März 2018), Kantonaler Vorstand bis 2018
Mitgliedschaften: ABL, IG Hochstamm Seetal, LMV, umverkehr, VCS ↗, vpod ↗, WWF ↗, Asylnetz Luzern ↗

Biografie von Louis Schelbert auf der Website des Schweizerischen Parlamentes.



Noel Schemm Noel Schemm
» Keine Zeit verschwenden, lasst uns Horw verändern! «
22, Horw, Zeichner Fachrichtung Ingenieurbau, Zivildienstleistender, L20-Einwohnerrat (ab 2018)



Markus Schillimat Markus Schillimat
» Sympatisch, Ehrlich, Kommunikativ und Klar, Reif für die "Grüne" Politik für heute und morgen. Auf Worte folgen Taten! «
53, Sursee, selbstständiger med. Präventions- und Bewegungstherapeut
Mitgliedschaften: Umweltkommission von der Stadt Sursee, KKLB Beromünster, Spitexverein Sursee, Ziegeleimuseum Hünenberg/Zug, Kneippverein Willisau/Sursee/Entlebuch



« vorherige Seite   nächste Seite »