Artikel und Pressemitteilungen - Archiv 2011

Die Grünen treten mit zwei Personen zu den Stadtratswahlen 2012 an

Archiv: 10. Februar 2011

Eine grünrote Stadtregierung ist in Luzern dringend nötig, um die Lebensqualität in der Stadt Luzern zu erhalten. Die Grünen werden aus diesem Grund für die Stadtratswahlen 2012 mit zwei Personen antreten. Der Vorstand sucht intern geeignete Kandidatinnen und Kandidaten für diese wichtige Aufgabe. Er ist überzeugt, dass er hervorragende grüne PolitikerInnen findet, die zu erfolgreichen Stadtratswahlen 2012 und einer zukunftsfähigen Stadtpolitik beitragen werden.

Die Stadt Luzern ist die siebtgrösste Stadt der Schweiz und noch ist sie die einzige dieser sieben Städte, welche keine grünrote Mehrheit in der Stadtregierung hat. Aktuelle politische Entwicklungen zeigen deutlich, dass Sparen um jeden Preis, geplante Ansiedelung grosser anonymer Unternehmen sowie einer Steuer- und Wohnpolitik für Gutbetuchte zu einem Abbau an Lebensqualität für die Stadtbevölkerung führen können. Eine grünrote Stadtregierung ist in Luzern dringend nötig, um die Lebensqualität in der Stadt Luzern zu erhalten.

Die Grünen werden aus diesem Grund für die Stadtratswahlen 2012 mit zwei Personen antreten. Der Vorstand sucht intern geeignete Kandidatinnen und Kandidaten für diese wichtige Aufgabe. Er ist überzeugt, dass er hervorragende grüne PolitikerInnen findet, die zu erfolgreichen Stadtratswahlen 2012 und einer zukunftsfähigen Stadtpolitik beitragen werden.

Dass Grüne PolitikerInnen erfolgreich regieren, zeigen verschiedene Beispiele aus Schweizer Stadt- und Kantonsregierungen, wo die Grünen kompetent und lösungsorientiert Verantwortung übernommen haben. So auch in der Stadt Luzern, wo die Grünen seit 2000 in der Stadtregierung mit Ruedi Meier vertreten sind.