Grüne Vorstösse im Stadtparlament Luzern - Aktuell

Aktuelle Grüne Vorstösse im Stadtparlament Luzern


23. September 2019
Veloparkplätze Bahnhof Luzern
Marco Müller bittet den Stadtrat namens der G/JG-Fraktion mit einer Dringlichen Interpellation um die Klärung einiger Fragen im Zusammenhang mit der Kommerzialisierung von Veloabstellplätzen am Bahnhof Luzern durch die SBB. Weiter lesen...

19. September 2019
Produktemix ewl
Christian Hochstrasser bitte den Stadtrat namens der G/JG-Fraktion mit einer Interpellation um die Klärung einiger Fragen im Zusammenhang mit erneuerbaren Energien im Produktemix der ewl. Weiter lesen...

12. September 2019
Gegen die Hitze
Marco Müller und Mirjam Landwehr bitten den Stadtrat namens der G/JG-Fraktion mit einer Interpellation um die Beantwortung einiger Fragen im Zusammenhang mit dem Hitzesommer 2019. Weiter lesen...

16. August 2019
Dammgärtli nicht opfern
Christian Hochstrasser namens der G/JG-Fraktion regt den Stadtrat mit einem Postulat an, gegenüber den Verantwortlichen des Projekts Bypass klarzumachen, dass ein Lüftungsschacht auf dem heutigen Dammgärtli nicht in Frage kommt, und ihnen eine entsprechende Bewilligung zu verweigern. Weiter lesen...

8. August 2019
Bild zu Bodenversiegelung stoppen Bild zu Bodenversiegelung stoppen Bodenversiegelung stoppen
Marco Müller namens der G/JG-Fraktion bittet den Stadtrat ini einem Dringlichen Postulat, die Bodenversiegelung per sofort zu stoppen und bei zukünftigen Umgestaltungen, Renovationen oder Neubauten auf städtischem Boden wenn immer möglich auf eine Bodenversiegelung zu verzichten. Weiter lesen...

21. Juli 2019
Bild zu Begrünte Bushaltestellen Bild zu Begrünte Bushaltestellen Begrünte Bushaltestellen
Marco Müller und Mirjam Landwehr namens der G/JG-Fraktion fordern den Stadtrat mit einem Postulat auf, als wirksame Massnahme des Klimaschutzes die überdachten Bushaltestellen zu begrünen. Weiter lesen...

16. Juli 2019
Hebammen unterstützen
Maria Pilotto namens der SP/JUSO-Fraktion und Christian Hochstrasser namens der G/JG-Fraktion bitten den Stadtrat mit einem Postulat im Sinne der frühen Förderung und Investition in die frühe Kindheit zu prüfen, wie er die rasche und lückenlose Betreuung aller in der Stadt wohnhaften Familien im Wochenbett gewährleisten kann. Weiter lesen...

26. Juni 2019
Bäume in der Stadt schützen
Mirjam Landwehr namens der G/JG-Fraktion und Luzia Vetterli namens der SP/JUSO-Fraktion fordern den Stadtrat mit einer Motion auf, den Art. 46 im Bau- und Zonenreglement der Stadt Luzern dahingehend zu überarbeiten, dass ein griffiger Schutz für den Baumbestand in der Stadt Luzern gewährleistet ist. Weiter lesen...

17. Juni 2019
ICT-Infrastruktur ohne Verzug planen
Adrian Albisser namens der SP/JUSO-Fraktion und Christov Rolla namens der G/JG-Fraktion fordern den Stadtrat mit einem Dringlichen Postulat auf, die Planung der neuen ICT-Infrastruktur in der Primarschule ab Herbst 2019 aufzunehmen und so voranzutreiben, dass die neuen Geräte den Schülerinnen und Schülern im Idealfall auf den Beginn des Schuljahrs 2020/21 vorliegen. Weiter lesen...

6. Juni 2019
Kurzvideos bei Abstimmungen
Marco Müller und Irina Studhalter namens der G/JG-Fraktion fordern den Stadtrat mit einem Postulat auf, im Zusammenhang mit kommunalen Abstimmungen und Wahlen weitere ergänzende, kommunikativen Massnahmen zu prüfen, um die neuen digitalen Möglichkeiten aktiv zu nutzen. Weiter lesen...

3. Juni 2019
Bild zu Charta der Lohngleichheit Bild zu Charta der Lohngleichheit Charta der Lohngleichheit
Maria Pilotto namens der SP/JUSO-Fraktion, Noëlle Bucher namens der G/JG-Fraktion und Judith Wyrsch erkundigen sich beim Stadtrat mit einer Interpellation, wie die im September 2016 vom Bund lancierte Charta der Lohngleichheit im öffentlichen Sektor in der Stadt Luzern konkret umgesetzt wurden. Weiter lesen...

24. Mai 2019
Weiterentwicklung Verkehrsverbund
Marco Müller namens der Grünen/Jungen Grünen und Fabian Reinhard namens der FDP bitten den Stadtrad mit einem Postulat, sich als Mitglied im Verbundrat für die Weiterentwicklung des Verkehrsverbundes Luzern (VVL) und mithin für eine umweltschonende, platzsparende und energieeffiziente Mobilität einzusetzen. Weiter lesen...

16. Mai 2019
Stadtplanung Rösslimatt
Mario Stübi und Gianluca Pardini namens der SP/JUSO-Fraktion und Mirjam Landwehr namens der G/JG-Fraktion stellen dem Stadtrat in einer Interpellation Fragen zur laufende Teilrevision der Bau- und Zonenordnung (BZO), soweit sie das Areal Rösslimatt betrifft. Weiter lesen...

24. April 2019
Kantonsstrasse Fluhmühle
Christian Hochstrasser, Irina Studhalter und Mirjam Landwehr namens der G/JG-Fraktion bitten den Stadtrat mit einer Dringlichen Interpellation um seine Beurteilung der städtebaulichen Aspekte der geplanten Änderung der Kantonsstrasse K 13 zwischen Fluhmühle und Einmündung Lindenstrasse? Weiter lesen...

24. April 2019
Umgang mit 5G-Antennen
Noëlle Bucher und Christov Rolla namens der G/JG-Fraktion erkundigen sich mit einer Dringlichen Interpellation beim Stadtrat über das Vorgehen der Stadt beim Bau von 5G-Antennen und wie damit umgegangen wird, dass die Auswirkungen von 5G auf die Gesundheit von Mensch und Tier und auf die Umwelt nicht bekannt sind. Weiter lesen...

5. April 2019
Wohnraum für Ältere
Marco Müller und Korintha Bärtsch namens der G/JG-Fraktion beauftragen den Stadtrat mit einer Motion, mittels Planungsbericht zügig eine Strategie vorzulegen, in der er aufzeigt, wie zukünftig genügend bezahlbarer Wohnraum für ältere Menschen in der Stadt Luzern zur Verfügung gestellt werden kann und wie die städtischen Alterswohnungen, inkl. Wohnen mit Dienstleistungen, weiterentwickelt werden können. Weiter lesen...

2. April 2019
Durchbruch Lädeliplatz
Mario Stübi und Martin Wyss namens der SP/JUSO-Fraktion, Jules Gut namens der GLP-Fraktion sowie Korintha Bärtsch namens der G/JG-Fraktion bitten den Stadtrat mit einem Postulat, den Sinn und Geist des ehemaligen Projekts wiederaufzunehmen und einen Durchgang für den Langsamverkehr durch den Bahndamm auf Höhe Lädeliplatz erneut zu prüfen. Weiter lesen...