Artikel und Pressemitteilungen - Aktuell

Grüne Kanton Luzern begrüssen nationale Delegierte in Emmen

Archiv: 11. Januar 2019

Die Grüne Nationale Delegiertenversammlung (DV) findet am Samstag 12. Januar 2019 dort statt, wo sich der Kanton Luzern vorwärts bewegt. Am Ort der nächsten nationalen DV, in der Viscosistadt in Emmen geschieht bereits schon vieles wofür sich die Grünen einsetzen: Es entsteht ein neuer Werk- und Denkplatz, wo mit viel Kreativität (Hochschule für Design und Kunst) und sozialem Gespür (Restaurant Nylon 7, geführt durch die IG Arbeit) von unzähligen kleinen und Grossen Firmen Neues entwickelt und nachhaltige Wirtschaft betrieben wird.

An dieser Delegiertenversammlung der Grünen werden die wichtigen Weichen für das Klima-Wahljahr 2019 gestellt. In Emmen treffen sich die Grünen, um ihre Politik für die Umwelt, für das Klima, für eine nachhaltige Wirtschaft und für soziale Gerechtigkeit in der Schweiz und in der Welt zu bekräftigen. Unter anderem beabsichtigen die Grünen Ihre Wahlplattform für die nationalen Wahlen 2019, die Parole zur Zersiedelungsinitiative sowie eine Resolution gegen den aufkeimenden Autobahnwahnsinn mit Projekten wie Bypass oder Spange-Nord in Luzern zu verabschieden.

Der Gastgeberkanton Luzern selber steht exemplarisch für die negativen Auswirkungen einer Tiefsteuerpolitik, welche die Grünen mit dem Referendum gegen das STAF (ehm. SV17) so vehement bekämpfen.
Die Grünen wollen mit diesem Referendum sicher stellen, dass andere Kantone nicht zu Steuerausfällen und einen verschärften Steuerwettbewerb gezwungen werden. Unter diesen finanzpolitischen Rahmenbedinungen leiden die Luzernerinnen und Luzerner bereits seit Jahren.

Die Grünen Luzern eröffnen das Jahr 2019 mit den kantonalen Wahlen und setzen sich für einen Kanton ein, welcher seinen Aufgaben gewachsen ist. Nur so kann Luzern sich den Herausforderungen wie Klimawandel, ausreichende soziale Sicherheit, Mobilität- und Siedlungsentwicklung sowie Chancen und Nutzen der Digitalisierung stellen.

Die Grünen Kanton Luzern freuen sich auf den Besuch der nationalen Parteileitung und der Delegierten aus der ganzen Schweiz.