Artikel und Pressemitteilungen - Archiv 2011

Junge Grüne haben ein Co-Präsidium gewählt

Archiv: 8. Mai 2011

Die Jungen Grünen haben an ihrer ordentlichen Mitgliederversammlung ein Co-Präsidium gewählt. Gewählt wurden einstimmig Gian Waldvogel und Fabian Takacs. Beide stammen aus Kriens und freuen sich, die Jungpartei nach aussen und innen zu vertreten.

Bisher hatten die Jungen Grünen kein Präsidium. Die Mitglieder wünschten sich aber klarere Kompetenzen und haben den Vorstand deshalb beauftragt, ein Präsidium vorzuschlagen. Gian Waldvogel möchte im Kanton Luzern etwas bewegen. «Mir ist es wichtig, Politik für alle Menschen im Kanton Luzern zu machen. Wir möchten die Rechte der Jugendlichen und jungen Erwachsenen stärken». Fabian Takacs: «Wir setzen uns für eine konsequent soziale und ökologische Politik ein». Beide möchten der Jungpartei ein Gesicht geben.

Beide haben sich bereit erklärt, die Partei in den nächsten Jahren zu leiten und weitere Menschen für die Politik begeistern.