Artikel und Pressemitteilungen - Archiv 2006

Wir halten an unseren Forderungen fest!!

Archiv: 31. Januar 2006

Medienmitteilung der GB-Fraktion im Grossen Stadtrat

Das Postulat von der Grünen Fraktion, eingereicht von Katharina Hubacher, verlangte vom Stadtrat, dass er sofort ein Massnahmepaket und Umsetzungskonzept ausarbeitet, damit sich die Feinstoffbelastung in der Stadt Luzern in den nächsten drei Jahren so weit reduziert, dass sie im Jahrsmittelwert wieder unter dem gesetzlichen Grenzwert von 20 Mikrogramm pro Kubikmeter liegt.

Der Stadtrat hat das Postulat nur teilweise entgegengenommen, er wollte sich nicht zu den verlangten Massnahmen und Zielvorgaben, die über die gesetzlichen Bestimmungen hinaus gehen, verpflichten lassen.

Unser Einsatz führte fast zum Erfolg. Der Grosse Stadtrat hat an seiner Sitzung vom 26.1. mit dem Stichentscheid durch den Präsidenten, das Postulat zwar im Sinne des Stadtrates überwiesen, alle Fraktionen haben sich aber klar für die Ergreifung von Massnamen zur Reduktion des Feinstaubs geäussert.

Wir werden das Thema weiter verfolgen, überprüfen ob der Stadtrat seine Versprechen umsetzt und wie sich die Feinstaubbelastung entwickelt. Sollten die Grenzwerte weiterhin massiv überschritten sein, werden wir einschneidende Sofortmassnahmen fordern.

Postulat "Feinstaubbelastung in der Stadt Luzern"