Grüne Vorstösse im Kantonsparlament Luzern - Archiv 2005

Motion über ein Verbot von Auto- und Motorradrennen

Archiv: 20. Juni 2005

Motion von Adrian Borgula, namens der GB-Fraktion

Wir beauftragen den Regierungsrat, das Einführungsgesetz zum Umweltschutzgesetz dahingehend zu ergänzen, dass Auto- und Motorradrennveranstaltungen im Kanton Luzern verboten werden.

Der Motor«sport» scheint im Kanton Luzern einer Renaissance entgegenzusteuern. Autorennen wurden seit letztem Jahr wieder durchgeführt, und weitere sind geplant (z.B. Altbüron,Werthenstein). Dabei sind die Auflagen offenbar derart locker, dass sogar die Durchfahrt durch ein Grundwasserschutzgebiet vom Kanton bewilligt worden ist.Auto- und Motorradrennen produzieren in grossem Mass Abgase und Lärm und sind für Anwohner und Anwohnerinnen sowie die Umwelt schädlich und lästig. Da sie überdies unnötig sind, können sie getrost verboten werden, bevor sich im Kanton Luzern wieder eine «Renntradition» einstellt. Zudem wird mit Auto- und Motorradrennen eine Fahrpraxis als attraktiv vordemonstriert, welche weder auf den Strassen noch im Offenland irgendwie erstrebenswert oder nützlich erscheint, sondern im Gegenteil zu Rasen und Grünlandverwüstung verleitet.