Artikel und Pressemitteilungen - Archiv 2004

Cyrill Wiget kandidiert als Gemeinderat

Archiv: 15. Januar 2004

Das Grüne Bündnis will einen Sitz im Krienser Gemeinderat und hat an einer Mitgliederversammlung am Mittwochabend Cyrill Wiget als Kandidaten nominiert.

Pressemitteilung Grünes Bündnis, Kriens

Die Grünen haben in den letzten Wahlen ständig an Stimmen dazugewonnen und sie haben mit ihrer konkreten Arbeit die Politik in Kriens geprägt: Wenn es Lösungsvorschläge für das Krienser Verkehrsproblem braucht, wenn die gesunden Finanzen durch übertriebene Steuerabbaupläne gefährdet werden oder wenn Ideen für das Krienser Zentrum gefragt sind, immer sind die Grünen mit dabei. Deshalb ist klar: Das Grüne Bündnis gehört in den Gemeinderat.

Die Krienser Linke hat bei den Nationalratswahlen 34 Prozent der Stimmen erreicht. Das rechtfertigt einen Anspruch auf zwei Sitze im Gemeinderat. Eine Vertretung mit einer SP- Person im Vollamt und einer GB-Person im Nebenamt würde dem Stimmenanteil der beiden Parteien am besten entsprechen. Die Versammlung beschloss eine gemeinsame Liste mit den Kandidierenden der SP.

Cyrill Wiget ist seit 8 Jahren Einwohnerrat, Präsident der Bildungs- und Verwaltungskommission, zuvor war er GPK-Mitglied und Mitglied der Bürgerrechtskommission. Der erfahrene Politiker ist Kleinunternehmer und leitet neben dem Velogeschäft Velociped einen Bioladen und ein Café. Wiget ist 41 Jahre alt und Vater einer Tochter.

Für den Einwohnerrat steigt das GB mit 18 Personen (9 Frauen, 9 Männer) ins Rennen, wobei Nachnominationen noch möglich sind.