Artikel und Pressemitteilungen - Archiv 2003

Jugendlich enthusiastisch

Archiv: 26. Juni 2003

Heute abend haben die Mitglieder des Grünen Bündnis Kanton Luzern im Restaurant Simplon in Luzern die Kandidatinnen und Kandidaten der Liste "Junge Grüne" nominiert.

Medienmitteilung zur Nomination der Liste "Junge Grüne"

Die KandidatInnen, vier Frauen und fünf Männer, sagen von sich, sie seien "unverbrauchte Grüne Geister". Sie alle haben sich schon mit politischen Themen auseinandergesetzt und aktiv in den verschiedensten Organisationen, u.a. im Bereich Umweltschutz, Diverses bewirkt. Unvoreingenommen und ohne Abnützungserscheinungen von der zuweilen ermüdenden politischen Arbeit gehen sie an die verschiedenen Themen heran.

Mit ihrer Kandidatur widerlegen sie die oft geäusserte These der apolitischen Generation unter dreissig. Sie wollen, dass alle Altersgruppen angemessen im Nationalen Parlament vertreten sind, denn zum Verständnis einer jugendspezifischen Problematik beispielsweise reicht es nicht aus, Kinder oder Enkelkinder in jenem Alter zu haben - unmittelbare Betroffenheit ermöglicht eine weit fundiertere thematische Auseinandersetzung. Entscheide die heute gefällt werden, betreffen in erster Linie die Zukunft - die Zukunft der Jungen. Und genau dort nehmen sie ihre Verantwortung wahr und sind bereit, sich zu engagieren.

Die Jungen Grünen politisieren innerhalb des Grünen Bündnis und wollen keine eigene Jungpartei gründen. Die Grüne Politik deckt sich mit ihrer Ideologie. Den nationalen grünen Slogan "ökologisch konsequent, sozial engagiert, global solidarisch" ergänzen und bereichern sie um "jugendlich enthusiastisch".

Liste der KandidatInnen
  • Jonas Aebi, Mittelschüler, Luzern
  • Judit Abegg, Mittelschülerin, Horw
  • Jonas Ott, kaufmännischer Angestellter, Zivildienstleistender, Luzern
  • Flurina Egli, angehende Germanistikstudentin, Luzern
  • Christian Sager, Student Rechtswissenschaften, Hochdorf
  • Felicia Mathis, Studentin Umweltnaturwissenschaften, Sursee/Mauensee
  • Andreas Schönbächler, Geografiestudent, Luzern
  • Karin Probst-Wirz, Familienfrau, Orthoptistin, Einwohnerrätin L20, Horw
  • Marco Thoma, Biologiestudent, Inwil